Euro 2018
EYTCC-Teilnehmer Nikita Schubert im Interview ...
11.07.2018 - 19:07

Die Fragen stellte IM Jonathan Carlstedt

Frage: Nikita, du bist der deutschen Schachöffentlichkeit bei der letzten Deutschen Jugend Einzelmeisterschaft bekannt geworden, als du in der U12 Vizemeister mit nur einem halben Buchholzpunkt Rückstand auf den Deutschen Meister, geworden bist. Erzähl uns ein wenig über dich und deine bisherige schachliche Laufbahn.

Antwort:
Mit 4 Jahren hab ich Schach spielerisch gelernt und hatte anschließend das große Glück in einer Schachschule und einem Verein viel Förderung und Unterstützung zu erhalten. Meine Schulzeit begann an der Otto-Dix-Grundschule in Gera, anerkannte Schachschule seit vielen Jahren, die eng mit dem Schachverein ESV Gera zusammenarbeitet. Besonderer Dank gilt hier meinem ersten Trainer, Dieter Hilbig vom ESV Gera, der sich sehr um mich bemüht hat. So konnte ich bisher 3 mal in den Altersklassen U8, U10 und U12 Thüringer Meister werden sowie dieses Jahr schon zum 4. Mal an der Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft in Willingen teilnehmen. Auch im Schulschach haben wir es mehrfach zur Deutschen Meisterschaft (Grundschulen) geschafft und waren dort 2015 Dritter!
In meinem Heimatverein spiele ich seit 2 Jahren in der 1. Mannschaft Thüringenliga. Fast hätte es dieses Jahr für den Aufstieg in die Oberliga gereicht.
Mehr lesen...



Jonathan Carlstedt


gedruckt am 21.09.2018 - 07:37
https://eytcc2018.de/include.php?path=content&contentid=68